You are here: Home » News » Forestle, Ecosia, Znout und Treehoo – die neuen Suchmaschinen

Forestle, Ecosia, Znout und Treehoo – die neuen Suchmaschinen

Die Startseiten von: Ecosia, Forestle, Znout, Treehoo!

Hallo,

ich verwende seit einiger Zeit die CO2-neutrale Internetsuchmaschine „Znout“. Znout steht für „zero negative output“. Bei Znout wird der gesamte CO2-Ausstoß gemessen, und dann durch den Kauf von Zertifikaten für erneuerbare Energien ausgeglichen.
Jede Suche bei Google verbraucht so viel Strom wie eine Glühlampe in einer Stunde. Znout liefert die gleichen Suchergebnisse wie Google, ist aber umweltschonend. Bisher hat Znout bereits 13.286.107 Wattstunden „grün gemacht“!
Da Znout durch Werbung finanziert wird, ist die Seite absolut kostenlos. Hier kannst du dir die Seite genauer ansehen: www.Znout.org
Bitte leite diese Email auch an deine Freunde und Bekannten weiter.
Danke.

So kann man seine Freunde anschreiben und sie bitten, Znout zu nutzen. Diese, von Google unterstützte Öko-Suchmaschine ist die neueste von vielen, die in den letzten Jahren an den Start gingen. Doch was gibt es eigentlich alles?

2008: Treehoo! und Forestle
Im März ging als kleines Projekt des schwedischen Studenten Pedro Bentancour Garin Treehoo! an den Start. Laut dem Treehugger-Blog war es die erste grüne Suchmaschine überhaupt.
Kurz darauf, im August 2008, wurde Forestle online gestellt, das geistige Kind von Christian Kroll – aus Wittenberg im schönen Vireoland Sachsen-Anhalt. Kurz nach Start wechselte der unterstützende Partner – aus Google wurde Yahoo.

2009: Ecosia
Im Dezember 2009 taten sich Yahoo und die Microsoft-Suchmaschine Bing zusammen und gründeten Ecosia – wieder unter Federführung von Christian Kroll. Einen Monat später wurde Forestle an Ecosia angeschlossen. Die Suchmaschine bedient sich nun der kombinierten Ergebnisse von Yahoo und Bing.

Und: die Vorläufer
Seit 2007 gibt es mit Blackle eine von Google gehostete Pseudo-Öko-Suchmaschine. Durch einen schwarzen Bildschirmhintergrund spare der Bildschirm im Gegensatz zur klassischen weißen Google-Startseite eine bestimmte Menge an Watt ein. Effektiv also nur eine rechnerische Energieeinsparung; aber es war ein guter Anfang.

Hier noch einmal die Suchmaschinen in Überblick:

  • Ecosia.org – seit 2009, liefert Suchergebnisse von Bing und Yahoo
  • Znout.org – seit 2009, liefert Suchergebnisse von Google
  • Treehoo.com – seit 2008, schwedisches Projekt
  • Blackle.com – seit 2007, liefert Suchergebnisse von Google
Christian Allner

Christian Allner

Schrift-Architekt bei Schrift-Architekt.de
Social Media und Web 2.0 verändern unsere Welt: Wir kommunizieren über soziale Netzwerke und suchen im Semantic Web. Wir entdecken das Internet der Dinge und kaufen online. Doch was wollen wir wirklich?

Bei Schrift-Architekt Christian Allner erhalten Sie maßgeschneiderte Dienstleistungen zu Social Media, Seminare zu digitalen Themen und Übersetzungen.
Christian Allner

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Connect with Facebook