You are here: Home » News » Londons schwarze Taxis werden grün

Londons schwarze Taxis werden grün

London war und ist das Zentrum Europas. Für Touristen ist es eine spannende Stadt, dieses Jahr sogar eine olympische Stadt.
Die schwarzen Taxis – die Cabs – gehören zur Stadt wie Big Ben und Tower Bridge. Doch bislang ist Climatecars der einzige Taxidienst, der sich auch um die Umweltverträglichkeit seiner Gefährte kümmert.

Als eine der größten europäischen Städte kämpft auch London ständig mit Smog und Feinstaub. Climatecars – nach eigenen Angaben Londons umweltfreundlicher Autodienst – hat darauf reagiert und bereits vor einiger Zeit seine Flotte mit Hybridfahrzeugen ausgestattet.
Und im olympischen Jahr hat das Unternehmen angekündigt, seine Flotte um reine E-Autos zu erweitern. Diese Maßnahme unterstützen wir und möchten hiermit andere Städte und ÖPNV-Unternehmen aufrufen, sich dem anzuschließen. Der öffentliche Verkehr sollte mit gutem Beispiel vorangehen.

Dass es natürlich noch CO2-neutraler gehen kann, zeigt dieses Foto aus meinem letzten London-Urlaub:

Mein letzter London-Urlaub: Hatte die Wahl zwischen zwei Taxis
Die Wahl an den Taxi-Ständen

Und mit diesem Schmunzler sei euch ein schönes Wochenende gewünscht!

Christian Allner

Christian Allner

Schrift-Architekt bei Schrift-Architekt.de
Social Media und Web 2.0 verändern unsere Welt: Wir kommunizieren über soziale Netzwerke und suchen im Semantic Web. Wir entdecken das Internet der Dinge und kaufen online. Doch was wollen wir wirklich?

Bei Schrift-Architekt Christian Allner erhalten Sie maßgeschneiderte Dienstleistungen zu Social Media, Seminare zu digitalen Themen und Übersetzungen.
Christian Allner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Connect with Facebook