You are here: Home » News » Tanken beim Kunstbaum: Wasserstoff durch künstliche Photosynthese

Tanken beim Kunstbaum: Wasserstoff durch künstliche Photosynthese

Prof. Daniel Nocera
Prof. Daniel Nocera

zeit.de – Die Vision des Wasserstoffautos als möglichen Nachfolger der bisherigen Automobile könnte inzwischen ein Stück näher sein.
Die berühmte US-amerikanische Lehranstalt, das Massachusetts Institute of Technology (MIT) gab vor kurzem durch seinen Prof. Daniel Nocera bekannt, dass man ein „künstliches Blatt“ entwickelt habe, mit dem Photosynthese betrieben werden könne.

Nocera gilt zwar einigen Kreisen nach als übertrieben selbstsicher, doch seine bisherigen Projekte waren häufig genug Erfolgsmeldungen. Zwar sei, so merkte er an, der bisherige Wirkungsgrad der Technik mit 2,5 Prozent noch sehr gering, doch das ließe sich mit zunehmender Verfeinerung der Technik ausbauen.

Photosynthese läuft nach ähnlichen Prinzipien wie Fotovoltaik ab (wir berichteten), nur entsteht hier keine Wärme oder Strom, sondern das Sonnenlicht wird genutzt, um Wasser in seine beiden Bestandteile Sauerstoff und Wasserstoff zu spalten. Der Vorgang nennt sich Elektrolyse (wir berichteten).

Im Kleinen funktioniert das Ganze übrigens auch: Im Vireo-Store haben wir schon seit längerem den H-Racer im Angebot, der auf genau diesem Prinzip fußt und Kindern spielerisch erklären soll, was Elektrolyse, Wasserstoffkraft und all das eigentlich ist.

H-Racer 2.0 – wir haben’s schon getestet
Christian Allner

Christian Allner

Schrift-Architekt bei Schrift-Architekt.de
Social Media und Web 2.0 verändern unsere Welt: Wir kommunizieren über soziale Netzwerke und suchen im Semantic Web. Wir entdecken das Internet der Dinge und kaufen online. Doch was wollen wir wirklich?

Bei Schrift-Architekt Christian Allner erhalten Sie maßgeschneiderte Dienstleistungen zu Social Media, Seminare zu digitalen Themen und Übersetzungen.
Christian Allner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Connect with Facebook