You are here: Home » News » #GreenTour, Tag 2: Platte Reifen, nette Menschen und (Highlight: Sunload-MultECon-Ladegerät)

#GreenTour, Tag 2: Platte Reifen, nette Menschen und (Highlight: Sunload-MultECon-Ladegerät)

facebook_timeline_cover10_greentourNach einem verregneten ersten Tag bei der Vireo.de #GreenTour endete der zweite Tag mit einem platten Reifen und lichten Momenten!

Reisebericht: Von Wittenberg nach Torgau

Am zweiten Tag unserer #GreenTour, setzten wir unsere Reise nicht minder spannend fort. Mit Tagesziel Torgau schien die Strecke jetzt viel sonniger, so dass der Ascent-EnerPlex-Solarrucksack nochmal gute Energie tanken konnte.

Frühmorgens haben wir uns von Wittenberg verabschiedet.

Frühmorgens haben wir uns von Wittenberg verabschiedet.

Doch am zweiten Tag sollte nicht unsere Outdoor-Technik Probleme bereiten, sondern die gummierte Hardware, sprich: Wir hatten einen Platten.

Kurz vor Tagesziel. Torgau lag nur noch knapp vier Kilometer entfernt, als es passierte. Wir waren in einem kleinen Dorf und bekamen von ein paar netten Leuten noch etwas Luft aufgepumpt, aber das half auch nichts: Mitten in der Pampa zwischen zwei Orten starb das Fahrrad. Wir schoben also.
Doch kaum zehn Minuten später kam uns Herr Werner entgegen. Ein gelernter Fahrrad-Mechaniker, der kurz nach Torgau fuhr und mit den nötigen Ersatzteilen zurückkam. Der Mann hatte uns gerettet!

Wir haben alternative Wege eingeschlagen.

Wir haben alternative Wege eingeschlagen.

Danach war es nicht mehr weit bis Torgau, wo wir in einem privaten DDR-Museum ankamen. Die Pension wurde vom Verwalter für seine private Memorabilia-Ausstellung genutzt.
Doch wir hatten kaum Zeit, uns die Stücke anzuschauen. Duschen, Bett, Schlafen – die Prioritäten lagen dort.

Technikbericht: Das Sunload MultECon Charger M5 Akkupack

Im Gegensatz zu unserem Fahrrad hatte sich das Sunload-Akkupack trotz widriger Umstände an beiden Tagen hervorragend geschlagen!

Der Sunload MultECon Charger M5 - Akkupack für jede Gelegenheit.

Der Sunload MultECon Charger M5 – Akkupack für jede Gelegenheit.

Nach unserer Mittagspause schloss ich mein kleines Sony Ericsson Xperia XP 10 mini an den Sunload-MultECon-Akku an. Als ich etwa 4 Stunden später das Smartphone begutachtete, war es zu 96 Prozent geladen. Ein gutes Ergebnis für anderthalb Tage mit widrigen Umweltbedingungen und nur vereinzelter Sonneneinstrahlung.

Was Verarbeitung wie auch Zähigkeit betrifft, hat das Akkupack mich definitiv überzeugt. Der erste Tag ausschließlich Regen, der zweite unter knallender Sonne. Die Witterung hat dem Gerät nichts anhaben können.

Christian Allner

Christian Allner

Schrift-Architekt bei Schrift-Architekt.de
Social Media und Web 2.0 verändern unsere Welt: Wir kommunizieren über soziale Netzwerke und suchen im Semantic Web. Wir entdecken das Internet der Dinge und kaufen online. Doch was wollen wir wirklich?

Bei Schrift-Architekt Christian Allner erhalten Sie maßgeschneiderte Dienstleistungen zu Social Media, Seminare zu digitalen Themen und Übersetzungen.
Christian Allner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Connect with Facebook