You are here: Home » News » Vireo.de bietet als erster Shop in Deutschland das FAIRPHONE an

Vireo.de bietet als erster Shop in Deutschland das FAIRPHONE an

fairphone flickr.com logo

Es hat für Schlagzeilen gesorgt! Es wurde viel darüber berichtet und geschrieben! Doch nun ist es endlich soweit. Wir haben die Möglichkeit als erster deutscher Shop das Fairphone anzubieten.

Es ist ein unglaubliches Projekt. Aus einer Doktorarbeit wurde etwas mehr und schließlich fanden sich Tausende, die ein Handy, das noch nicht gebaut wurde, per Crowdfunding von einem Handy-Hersteller finanzierten, der noch nie ein Handy produzierte.

Fairphone – ein großartiges Konzept

Die Geschichte des Fairphones ist einzigartig und es schwebt ein Hauch besondere Gründerkultur mit. Denn das soziale Unternehmen Fairphone, gegründet im Januar 2013, könnte für eine neue Entwicklung neuer Unternehmungen in der Elektronikbranche stehen. Aber vorerst geht es darum aufzuklären.
Man sagte uns, die Kommunikationsabteilung des Fairphones sei der am besten aufgestellte Bereich. Diese neue Philosophie zu transportieren ist den Machern vom Fairphone wichtig. Man möchte neue Strukturen für Produktion, Vertrieb und Recycling schaffen.

  • Müllvermeidung durch Haltbarkeit, dauerhafte Wartung, günstige Reparaturmöglichkeit und Recycling-Programm
  • Verwendung konfliktfreier Mineralien
  • Beachtung sozialer und fairer Arbeitsbedingungen
  • faire Preisgestaltung

Hier findet ihr weitere Infos zu den Zielen des Fairphones.

Man schreckt dabei auch nicht vor kleinen Änderungen bei der Herstellung zurück. „Ich gehe davon aus, dass wir wieder zu größeren Telefonen zurückkehren“, sagt Geschäftsführer Bas van Abel. „Denn viele der Mineralien werden nur gebraucht, um die Handys kleiner zu machen. Dabei geht es um seltene Grundstoffe, die meist auf unehrliche Weise gewonnen werden.“

Modern und elegant und sogar mit zwei SIM-Karten: Das Fairphone. (c)fairphone/flickr.com

Modern und elegant und sogar mit zwei SIM-Karten: Das Fairphone. (c)fairphone/flickr.com

Dass vollständig faire Bedingungen im Moment noch nicht gewährleistet werden können, ist nachvollziehbar. Es wird wohl auch noch einige Zeit ins Land streichen, bevor wir ein vollständig faires Smartphone oder einen fairen PC in den Händen halten werden.
Dennoch ist es mutig, diesen ersten Schritt zu machen und diese positive Geschichte zu beginnen. Erstmal einen Wandel anstoßen statt alles auf einmal zu lösen.

Auch wenn bereits viel darüber berichtet wurde möchten wir es an dieser Stelle nicht versäumen, kurz auf die Vorzüge und vor allem den nachhaltigen Aspekt des Smartphones einzugehen: Die Idee des Fairphones besteht darin, ein konkurrenzfähiges Telefon auf den Markt zu bringen, welches alle Vorteile eines herkömmlichen Smartphones beinhaltet (schneller Prozessor, hochwertige Verarbeitung, benutzerfreundliche Oberfläche etc.). Darüber hinaus legt man sehr großen Wert auf Transparenz in Bezug auf die Herstellung und verwendeten Materialien.
Das ganze Konzept legt eine ausgeglichene Kosten-Leistungsrechnung zugrunde, so dass unter dem sprichwörtlichen Strich ein fairer Preis von ca. 300,- € zustande kommt. Eine Besonderheit, die wenige Mobiltelefone bisher aufweisen, ist die Bereitstellung von zwei SIM-Karten, so dass z.B. eine private- und eine geschäftliche Nummer zum Einsatz kommen können.

Fairphone und Vireo.de

Individuelle Designs. (c)fairphone/flickr.com

Individuelle Designs. (c)fairphone/flickr.com

Wir bei Vireo sind stets auf der Suche nach innovativer grüner Elektronik und Produkten, die einen nachhaltigen Aspekt aufweisen – ob ressourcenschonend hergestellt oder durch Nutzung umweltfreundlicher Technik. Dabei sind wir uns immer klar, dass die optimale Lösung in vielen Fällen noch nicht erreicht ist.

Doch man muss Projekte aktiv anpacken und innovativ sein. So war und ist für uns immer die Richtung entscheidend. Und genau in diese Richtung geht das Fairphone.
Es ist ein großer Schritt in einem rein wettbewerbsorientierten Markt, in dem bis jetzt nur kurzfristige Ziele und das reine Wachstum ohne Hinblick auf Verluste gezählt haben. Das Fairphone geht einen anderen Weg. Auch wenn dieser mit Sicherheit noch nicht zu 100% perfekt ist, wird er weiter verbessert. Fairphone ist wie Vireo.de auf der Suche nach nachhaltiger Technologie und fairen Bedingungen für alle Agierenden.

Eure Meinung ist uns wichtig!

Neben allen Fakten, die wir zum Fairphone kennen, fehlt ein wesentlicher Teil in unserer Entscheidungskette: IHR. Wir würden uns über zahlreiche Kommentare freuen. Wie findet ihr das Fairphone? Würdet Ihr es kaufen? Welche Vor- und Nachteile seht ihr? Lasst es uns wissen!

Sicher dir eins der ersten Fairphones

Solltest Du dich für ein Fairphone interessieren, dann erfährst du mehr in unserem nächsten Vireo-Newsletter, der bis 12. September, also Ende dieser Woche, verschickt wird.

Christian Allner

Christian Allner

Schrift-Architekt bei Schrift-Architekt.de
Social Media und Web 2.0 verändern unsere Welt: Wir kommunizieren über soziale Netzwerke und suchen im Semantic Web. Wir entdecken das Internet der Dinge und kaufen online. Doch was wollen wir wirklich?

Bei Schrift-Architekt Christian Allner erhalten Sie maßgeschneiderte Dienstleistungen zu Social Media, Seminare zu digitalen Themen und Übersetzungen.
Christian Allner

2 Comments

  1. Das muss unbedingt unterstützt werden. Ich freue mich, dass es endlich jemand gewagt hat.

    Respekt!

    LG
    Conny von Kosten senken Klima schützen

  2. Find ich genial!
    Fairtrade ist unglaublich wichtig!

    Beste Grüße
    Bernd von Bester Stromanbieter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Connect with Facebook