You are here: Home » News » Solar Impulse stellt Route für erste solare Weltumrundung vor

Solar Impulse stellt Route für erste solare Weltumrundung vor

solar-impulse-2-first-sunbath-tilt-shift

Das Sonnenbetriebene Flugzeug Solar Impulse 2 wird alsbald um die Welt reisen und dabei versuchen einen Weltrekord aufzustellen, ohne einen einzigen Tropfen Kraftstoff, zu verwenden. Nach Jahren der Forschung und Entwicklung ist es soweit. Das Team hinter dem innovativen solarbetriebenen Flugzeug hat gerade seine detaillierte Flugroute enthüllt, die in Abu Dhabi beginnen wird. Abgesehen davon, dass hier Solar-Luftfahrtgeschichte geschrieben wird, hoffen die Schweizer Mitbegründer, Bertrand Piccard und André Borschberg, und die Solar Impulse 2 Partner, dass die Umrundung des Erdballs mittels eines solaren Flugzeuges, eine größere Unterstützung für erneuerbaren Technologien hervorrufen wird.

Der Start ist für Ende Februar oder Anfang März 2015 geplant. Dabei wird die Solar Impulse 2 bei voraussichtlich ca. 25 Flugtagen, über 5 Monate unterwegs sein und in 12 verschiedenen Orten zwischenlanden. Die Einsitzer Maschine wird etwa 21.748 Meilen bei Geschwindigkeiten zwischen 30 und 60 Meilen pro Stunde zurücklegen. Obwohl es nicht das erste Solarflugzeug seiner Art ist, kann die emissionsfreie Solar Impulse 2 ohne Treibstoff an fünf aufeinander folgenden Tagen und Nächten unterwegs sein. Ein Kunststück, was kein anderem Flugzeug bisher gelingen konnte und damit ist die Solar Impulse 2 das aktuell energieeffizienteste Flugzeug welches existiert.

„Mit unserem Versuch, den ersten solarbetriebenen Weltumrundungsflug zu meistern, möchten wir beweisen, dass erneuerbare Energien das Unmögliche erreichen können“ (Anm. d. Red.: aus dem Engl. übersetzt), sagt Bertrand Piccard, Initiator und Präsident von Solar Impulse. „Wir wollen Jugendlichen,  Organisationen, wirtschaftlichen und politischen Entscheidungsträgern zu verstehen geben, dass das, was Solar Impulse in der Luft zu erreichen versucht, jeder hier auf dem Boden, in seinem eigenen Alltag erreichen kann. Erneuerbare Energien können ein fester Bestandteil unseres Lebens werden, und gemeinsam können wir helfen, die natürlichen Ressourcen unseres Planeten zu bewahren. „

Die Route für den Weltumrundungsflug wird in Abu Dhabi starten und beinhaltet Landungen in Muscat (Oman); Ahmedabad und Varanasi (Indien); Mandalay (Myanmar); und Chongqing und Nanjing (China). Das Flugzeug wird dann über den Pazifik via Hawaii gelangen und in mindestens drei Städten der USA zwischenlanden (Phoenix, New York City, und eine, noch nicht feststehende Stadt im Mittleren Westen der US). Schließlich wird das Flugzeug auf dem Rückweg nach Abu Dhabi den Atlantik überqueren, mit einem Zwischenstopp in Südeuropa oder Nordafrika.

www.solarimpulse.com

B7xpqlkIQAA91Fj.jpg large

solar_impulse_pres

 

3 Comments

  1. Hallo,

    „dass erneuerbare Energien das Unmögliche erreichen können“ ist ja schön gesagt, bleibt jedoch leider auch in Deutschland, wo Erneuerbare Energien fester Bestandteil des Lebens und der öffentlichen Diskussion sind, unerreicht. Ein schönes Projekt, um einer breiteren globalen Öffentlichkeit das „Mögliche“ aufzuzeigen und weiteres Interesse am Thema zu fördern. Sehr interessant für die private Umsetzung des möglichen ist allerdings auch die Entwicklung autarker Solaranlagen, beschleunigt durch immer leistungsfähigere Stromspeicher – hier kann jeder von Erneuerbaren Energien profitieren und die Umwelt entlasten.

    MfG Walther

    • Hallo Walther,

      da können wir Dir nur zustimmen, aber schließlich muss man ja das Unmögliche versuchen um das Mögliche zu erreichen.

  2. Allein, dass der Flieger voll und ganz mit der Energie der Sonne fliegt ist echt bemerkenswert. Und auch wenn es gerade ein Porjekt ist, in Zukunft könnte eventuell mehr daraus werden. Hab den Flug übrigens gestern in den Nachrichten mitverfolgt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Connect with Facebook