You are here: Home » News » Das Fairphone 2 ist ausverkauft! Nachhaltige Elektronik auf dem Siegeszug.

Das Fairphone 2 ist ausverkauft! Nachhaltige Elektronik auf dem Siegeszug.

Das niederländische Social Business Fairphone gibt bekannt, dass alle seine Fairphone 2 Geräte offiziell auf ihrer Website ausverkauft sind.

Einige Telefone sind noch über Partner oder Wiederverkäufer erhältlich (auch bei uns Vireo.de nun leider endgültig ausverkauft, nur wenige Refurbished Modelle noch erhältlich).

Der gewohnte Kundensupport wird ebenfalls weiterhin bestehen bleiben. Ersatzteile wurden vorab gesammelt, um die Verfügbarkeit für mindestens drei weitere Jahre nach dem Verkauf des letzten Fairphone 2 sicherzustellen und somit das Ziel der Langlebigkeit des Smartphones beibehalten zu können. Seit dem Launch des Fairphone 2 vor gut dreieinhalb Jahren stieg die Nachfrage nach nachhaltigen Smartphones stetig an. Das niederländische Unternehmen hat gezeigt, dass eine nachhaltigere und fairere Produktionsdynamik möglich ist und hat ein starkes Zeichen für die gesamte Elektronikbranche und den wachsenden Markt von umweltbewussten Verbrauchern gesetzt. Während der Verkauf des Fairphone 2 ab sofort eingestellt wird, bereitet sich Fairphone auf die nächsten großen Schritte vor, die sich auf die Produkt-Roadmap und die Entwicklung eines neuen Produktes konzentrieren. Mit dem Launch des modularen, reparablen und langlebigen Fairphone 2 hat das niederländische Unternehmen eine Bewegung für fairere Elektronik, die möglichst ohne Ausbeutung von Mensch und Natur produziert werden soll, angestrebt und gemeinsam mit einer wachsenden Community und starken Investoren vorangetrieben.

Das Modell Fairphone 2 wird künftig nicht mehr im eigenen Webshop verkauft. Das modulare Smartphone kann jedoch noch bei Partnern oder als generalüberholtes Gerät erworben werden. Der Support fürdas Fairphone 2 wird selbstverständlich fortgeführt. Schließlich ist es ein zentrales Ziel von Fairphone, dass die Nutzer ihre Handys so lange wie möglich nutzen können. Daher hat das Unternehmen Ersatzteile auf Lager, um das Ziel der Reparierbarkeit für mindestens weitere drei Jahre nach demVerkauf des letzten Fairphone 2 sicherzustellen. Das Fairphone 2 ist das einzige Mobiltelefon mit einem Qualcomm Snapdragon801-Chipset, das bereits mit Android 7 ausgestattet ist.

Das Social Business konzentriert sich weiterhin darauf Security-Updates und die Behebung von Bugs für Android 7 sicherzustellen und prüft ebenfalls, weitere Upgrades auf höhere Versionen von Android verfügbar zu machen. „Das Fairphone 2 war ein wegweisendes Gerät: Es war das weltweit erste modulare, reparierbare Smartphone mit einem vom Benutzer installierbaren Kamera-Upgrade, zwei Software-System-Upgrades“, betont Eva Gouwens, CEO von Fairphone. „Besonders wichtig: Wir konnten Fairtrade Gold und konfliktfreies Zinn, Wolfram und Tantalum in unsere Lieferkette integrieren. Zusammen mit unserer starken Community haben wir der Welt gezeigt, dass es fairere Produktionsmöglichkeiten und einen Markt für nachhaltigere Elektronik gibt. Wir konzentrieren uns jetzt auf unsere nächsten Schritte, um nachhaltigere Elektronik zur Branchennorm zu machen“.

ÜBER FAIRPHONE

Mit ihrem modularen, reparablen und langlebigen Fairphone 2, das möglichst ohne Ausbeutung von Mensch und Natur produziert werden soll, treibt das niederländische Social Business eine Bewegung für fairere Elektronik voran. Daher ist das Sozialunternehmen auch mit dem Umweltzeichen Blauer Engel und dem Deutschen Umweltpreis für den Gründer Bas van Abel ausgezeichnet worden. Fairphone öffnet die Lieferkette und schafft so eine Beziehung zwischen Verbrauchern und ihren Produkten. Sie nehmen positiven Einfluss auf die Wertschöpfungskette in den Bereichen Bergbau, Design, Herstellung und Lebensdauer und erweitern den Markt für Produkte, bei denen ethische Werte an erster Stelle stehen. Mit dem Aufbau einer Bewegung für fairere Elektronik, verändern sie die Art und Weise, wie Produkte hergestellt werden. 2010 wurde Fairphone als Kampagne innerhalb der Waag Society von Bas van Abel ins Leben gerufen und ist seit 2013 als Social Business aktiv. Bisher wurden mehr als 150.000 Fairphones verkauft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Connect with Facebook

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.